Programm
Rezepte
Die Menüs der Kochkurse
Köstliche Ideen zum Nachkochen für zu Hause 
... mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemein

Die Rechte für Erlebniskochen & Weinschmecken liegen beim MD.Verlag, Hamburg. Erlebniskochen & Weinschmecken ist eine saisonale Veranstaltungsreihe von Kochkursen, Weinproben und Genussaktionen. Unter Anleitung von Profis der Branche werden die Seminare an verschiedenen Orten durchgeführt. Dauer und Teilnehmerzahlen der einzelnen Veranstaltungen können variieren. Im Allgemeinen beträgt die Dauer zwischen 3 und 5 Stunden. Die Teilnehmerzahl bei den Kochkursen liegt meistens zwischen 8 und 12 Personen, bei den Weinproben zwischen 15 und 40 Personen.

Erlebniskochen & Weinschmecken kann die Veranstaltung aufgrund von Krankheit des Referenten oder unverschuldeter Zerstörung der Räume mit einem Vorlauf von zwei (2) Tagen absagen. Ist die Teilnehmerzahl für einen Kurs zu gering oder ist der Referent aus wichtigen Gründen verhindert, kann Erlebniskochen & Weinschmecken die Veranstaltung bis zu sieben (7) Tage vor dem jeweiligen Termin absagen. In beiden Fällen wird entweder ein Ersatztermin vereinbart oder der volle Teilnahmebetrag gutgeschrieben, bzw. erstattet. Weitere Ansprüche sind in den oben beschriebenen Fällen ausgeschlossen.


2. Anmeldung

Die Anmeldung für Erlebniskochen & Weinschmecken kann online oder telefonisch geschehen. Die Anmeldung für Erlebniskochen & Weinschmecken verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebühr innerhalb von 10 Kalendertagen. Wird die Gebühr nicht innerhalb dieser Zeit entrichtet, gilt die Anmeldung als nicht bestätigt.


3. Teilnahmegebühren

Gruppen- und Vielbucher-Ermäßigung nur auf Anfrage. Die Bezahlung geschieht im Voraus entweder per Lastschrift vom Konto des Teilnehmers oder per Überweisung des Teilnehmers.


4a. Stornierungen, Absagen, Erstattungen (Programm)

Stornierungen können nur telefonisch oder per e-Mail durchgeführt werden. Im Falle eines Rücktritts fallen grundsätzlich 5 Euro Stornogebühr pro Person an. Wird anstatt der Rückerstattung eine Gutschrift für eine weitere Veranstaltung nach Wahl gewünscht, entfällt die Stornogebühr. Blanco-Geschenkgutscheine können nicht storniert werden. Die Geschenkgutscheine ohne festen Termin haben eine Gültigkeit von 3 Jahren. Die Geschenkgutscheine mit festem Termin sind an die entsprechenden Veranstaltungen gekoppelt. Dafür gelten die nachfolgenden Stornierungsfristen.

Erfolgt der Rücktritt eines Teilnehmers bis zu 14 Tage vor der Veranstaltung, werden 100% der Teilnahmegebühr erstattet (abzüglich der Stornogebühr). Erfolgt der Rücktritt bis zu 7 Tage vor der Veranstaltung, werden 50% der Teilnahmegebühr erstattet (abzüglich der Stornogebühr). Erfolgt der Rücktritt innerhalb einer Woche davor, kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden. Die Dauer der Veranstaltungen und Teilnehmerzahlen können variieren. 


4b. Stornierungen, Absagen & Erstattungen (Incentive-Veranstaltungen)

Erfolgt der Rücktritt von einer unterschriebenen Vereinbarung bis zu 14 Tage vor der Veranstaltung, werden 75% des Betrages erstattet. Erfolgt der Rücktritt bis zu 7 Tage vor der Veranstaltung, werden 50% der Summe erstattet. Erfolgt der Rücktritt innerhalb einer Woche davor, werden 25% des Betrages erstattet. Wird die Veranstaltung am Tag der Veranstaltung storniert, sind 100% der Rechnungssumme fällig.
Gewerbliche Mieter sind dafür eigenverantwortlich, mit ihren Angestellten, Teilnehmern und/oder Kunden der Veranstaltung eigene Geschäftsbedingungen zu machen. Das entbindet diese Mieter allerdings nicht von den AGBs und der Hausordnung des MD.Verlag sowie dessen Ausführungspartnern.
Der MD.Verlag kann den Miettermin aufgrund von unverschuldeter Zerstörung oder Nichtbenutzbarkeit der Räume mit einem Vorlauf von zwei Tagen absagen. In diesem Fall wird entweder ein Ersatztermin vereinbart oder der volle Teilnahmebetrag gutgeschrieben, bzw. erstattet. Weitere Ansprüche sind in dem oben beschriebenen Fall ausgeschlossen. Bei individuell organisierten Veranstaltungen beträgt die Mindestteilnehmer 12 Personen. Bei weniger Teilnehmern verrechnen wir den Differenzbetrag.


5. Hausordnung

Es gelten die Hausordnungen der jeweiligen Gastgeber (Restaurants, Weinhändler, Küchenstudios etc.), die jeweils auf Wunsch vor Ort einsehbar sind. In den Räumlichkeiten darf nur nach Erlaubnis der Gastgeber geraucht werden. Die Hinweise der Hausherren sind zu beachten.

Der Veranstalter, bzw. Erlebniskochen & Weinschmecken behält sich das Recht vor, den vorgesehenen Referenten durch einen gleichermaßen befähigten Referenten zu ersetzen. Die Teilnehmer können auf Wunsch vor Beginn der Veranstaltung erklären, in diesem Fall ihre Buchung zu stornieren. Er/Sie erhält dann den Teilnahmebeitrag zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.


6. Fotoaufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung, Rechte am eigenen Bild

Die Teilnehmer willigen mit der Anmeldung zu der Veranstaltung in die Nutzung von im Rahmen der Veranstaltung gemachten Fotoaufnahmen Ihrer Person ein, sofern diese für Zwecke der Werbung von Erlebniskochen & Weinschmecken verwendet werden. Davon umfasst ist die Darstellung auf Internetseiten, in Programmheften und Plakaten von Erlebniskochen & Weinschmecken. Die Einwilligung gilt ohne zeitliche Beschränkung. Die Teilnehmer werden am Anfang der Veranstaltung besonders darauf hingewiesen und gebeten, sich bei Nichteinwilligung ausdrücklich zu äußern. Erfolgt kein Einwand, so gilt dies als vorherige Zustimmung. Auf die Einrede des Rechtes am eigenen Bild wird insoweit verzichtet.


7a. Haftung (Programm)


Erlebniskochen & Weinschmecken haftet für Schäden der Teilnehmer, sofern es sich nicht um Schäden aufgrund von Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit handelt, nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.
Die Rechte für Erlebniskochen & Weinschmecken liegen beim MD.Verlag, Hamburg.


7b. Haftung (Incentive-Veranstaltungen)

Der Vertragspartner haftet persönlich, bzw. mit seiner individuellen Haftpflichtversicherung für die durch seine Teilnehmer oder ihn beschädigten Einrichtungen und Gegenstände in der jeweiligen Räumlichkeit. Außerdem haftet er für Schäden und Unfälle, die direkt durch ihn, bzw. andere Teilnehmer entstanden sind. Der MD Verlag haftet für Schäden der Teilnehmer, sofern es sich nicht um Schäden aufgrund von Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit handelt, nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.








Region
Region Berlin
Events
Kunden & Firmenevents
Kochkurse für Firmen & Kunden, Teambuilding & Grillvergnügen
... mehr
   
  AGBs | Impressum | Nutzungsbedingungen